Hublot war die erste Luxusuhrenmarke, die Edelmetalle mit Kautschuk kombinierte. Von Uhrenkomplikationen über revolutionäre Materialien bis hin zu Weltklassepartnerschaften mit FIFA World Cup™, Ferrari und verschiedenen Wohltätigkeitsprojekten – Hublot verkörpert die Philosophie der „Kunst der Fusion“ und verbindet traditionelle Uhrmacherkunst mit der Zukunft. „Hublot? Eine andere Art des Fortschritts“, sagen diejenigen, die dieses einzigartige Schweizer Uhrenunternehmen kennen, in dem jeder einzelne Augenblick dafür genutzt wird, voranzukommen und die Zukunft in einer atemberaubenden Geschwindigkeit zu gestalten. Ein Traum, den der Vorstandsvorsitzende von Hublot, Jean-Claude Biver, und der CEO der Marke, Ricardo Guadalupe, gemeinsam initiiert und weiterentwickelt haben. Und so sind diese beiden Männer dafür verantwortlich, dass die Marke Hublot sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt hat, in der die Big Bang, Classic Fusion, Spirit of Big Bang und Manufacture Pieces eine sich unablässig weiterentwickelnde Tradition symbolisieren. Auf geschäftlicher Ebene ist das Netz der offiziell anerkannten Händler rasch gewachsen und umfasst derzeit weltweit 88 exklusive Boutiquen (Genf, Cannes, Saint-Tropez, Paris, Berlin, Moskau, New York, Miami, Beverly Hills, Las Vegas, Singapur, Shanghai, Peking, Hongkong, Dubai, Abu Dhabi, Kuala Lumpur, Ginza...).

HUBLOT IST MITGLIED DES RESPONSIBLE JEWELLERY COUNCIL (RJC).

Der Responsible Jewellery Council ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die mehr als 1000 Mitgliedsunternehmen hat. Der RJC und seine Mitglieder verpflichten sich, in der Schmuckindustrie – von der Mine bis zum Einzelhändler – verantwortungsvolle ethische, menschenrechtliche, soziale und umweltschonende Arbeitsweisen auf transparente und nachvollziehbare Art zu stärken. Mit dieser Verpflichtung soll das Vertrauen der Kunden und Stakeholder in Diamant-, Gold- und Platinmetalljuwelierwaren gestärkt werden. Der RJC hat das RJC System zur Mitgliederzertifizierung entwickelt, das für alle Mitgliedsunternehmen des RJC gilt, die Teil der Lieferkette für Diamant-, Gold- und Platinmetalljuwelierwaren sind. Alle zertifizierten Mitglieder des RJC werden von zugelassenen, externen Prüfern bewertet, um nachzuweisen, dass sie den Verhaltenskodex des RJC einhalten. Zusätzlich wurde auf freiwilliger Basis ein Chain-of-Custody-Standard für Gold und Platinmetalle entwickelt. Der RJC ist Vollmitglied der ISEAL Alliance – dem internationalen Verband für Nachhaltigkeitsstandards. Für zusätzliche Informationen über die Mitglieder, Zertifizierungen und Standards des RJC besuchen Sie bitte www.responsiblejewellery.com

„Hublot ist stolz, die RJC-Zertifizierung erhalten zu haben, denn auch wenn wir häufig nach Produktivität und Rentabilität streben, müssen wir eine gewisse Anzahl von Regeln und Werten respektieren. Diese Prinzipien ethischer und gesellschaftlicher Leistungsparameter und Umweltpraktiken sind nicht nur die Voraussetzung dafür, auf dem Uhrenmarkt als ehrlicher Akteur aufzutreten, sie bilden gleichzeitig das Fundament unserer Zukunft. Wir freuen uns bereits darauf, mit dem RJC und seinen Partnern zusammenzuarbeiten, um weltweit für die Einhaltung dieser verantwortlichen Geschäftspraktiken zu werben, die unsere Integrität und Transparenz gewährleisten", kommentierte Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot.